Schlittenfahren macht Spaß

| Schlitten | Holzschlitten | Rodel | Holzrodel | Davos-Schlitten

(c) amazon.de

Heute schreiben wir als eingefleischte Skifahrer und Snowboarder einmal über ein Wintersportgerät, das von uns auch gerne abundan benutzt wird.

Bei manchen Dingen gibt es nur entweder oder. Bei unseren Eltern waren es Beatles oder Stones, bei uns ist es Mac oder PC, und die Frage Cola oder Pepsi werden sich wahrscheinlich unsere Enkel noch stellen.

Wir bekommen im Wintersport natürlich mit, dass es auch zwei getrennte Fraktionen gibt, wenn sich die Frage nach einem oder zwei Brettern stellt. Viele Bekannte von uns denken: Macht bestimmt beides Spaß, streitet euch weiter, wir nehmen Kufen! ;-) Dass man erst einmal beschmunzelt wird, wenn man sich als Schlitten-Freund outet, daran haben sich unsere Freunde im Lauf der Jahre gewöhnt, und außerdem gelernt: Wir sind nicht allein! Und das zu Recht: Der gemeine Rodler braucht keine Ausrüstung, die genauso teuer ist wie der Urlaub. Dick eingepackt in warme Schuhe und schicke Winterjacken, Schlitten umgeschnallt und ab auf den nächsten Hügel, fertig. Man ist nicht an irgendwelche Gebiete gebunden, die man sich mit einer Masse an Touristen teilen muss. Und: Man kann sich aussuchen, welche Musik man après hört und vor allem, welche nicht. :-)

Wir wollen natürlich nicht verschweigen, dass es Schlitten-intern eine ganz große Glaubensfrage gibt: Will man das bunte Plastikpaket mit Lenkung und allen Extras, oder bleibt man beim Klassiker? Die Plastikphase war bei uns im Alter von ungefähr 12 Jahren vorbei, seitdem verteidigen wir die Holzvariante mit Leib und Leben. Und es ist ja nicht so, dass die sich nicht weiterentwickelt hätte. Der Davos 100 von Colint zum Beispiel ist eines der Exemplare, das sich optisch nahtlos an die Holzschlitten anreiht, die man aus Kindertagen kennt, es aber in sich hat: Steckenbleiben war gestern, hier sorgen die Stahlkufen für ordentlich Tempo. Das ganze Gerät ist aus hochwertigen Materialien und bestens verarbeitet, so dass es einen durch viele Winter begleitet, wie sich das für einen Klassiker gehört. Und an den Piloten ist natürlich auch gedacht. Der kann sich dank der Schutzkappen nämlich weder Holzsplitter noch Schürfwunden zuziehen.

Wer also auf der Suche nach einem günstigen, wenig aufwändigen Wintersport mit hohem Spaßfaktor ist: Der gute alte Holzschlitten wird hiermit wärmstens empfohlen!

Aber bitte beachtet die Tipps zum sicheren Rodeln, die wir in einem früheren Artikel vorgestellt haben!

Anzeige
468x60_saisonal

 

GD Star Rating
loading...
Schlagworte: , , ,

Schreibe ein Feedback!




* Alle gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben.