G-Tal Tour - Shredden in Kärnten

| shredden | jam session | Kärnten | obstacle | contest
Delirium Crew

G-Tal Tour Gerlitzen (c) Marlene Gurker

„G-Tal Tour“ – dahinter verbirgt sich die Idee, jungen motivierten Shreddern aus Kärnten und Umgebung die Möglichkeit zu geben, an Contests in den Nockbergen teilzunehmen und Erfahrungen zu sammeln, ohne dafür weit anreisen zu müssen. Unser Motto: Qualität vor Quantität!

So haben auch heuer die Jungs der Delirium Crew bereits zum dritten Mal drei Contests im Gegendtal in Oberkärnten (deshalb auch „G-Tal“) organisiert. Die Contests waren am Verditz (07.01.2012), auf der Gerlitzen (18.02.2012) und auf der Turracher Höhe (07.04.2012).

Im Gegensatz zu anderen Contests, bei denen es den ganzen Tag über vielleicht nur 2-3 Runs für jeden Fahrer gibt, wird die G-Tal Tour als Jam Session durchgeführt und jeder darf so viele Runs fahren und shredden, wie er möchte bzw. kann. Wie immer motiviert unser DJ Big Black Moe die Shredder während der Session und sorgt für die nötige Stimmung im Park. Die Judges beobachten das Geschehen auf den Obstacles und bewerten die einzelnen Fahrer nach Style, Härte der Tricks und Progression, um am Ende des Tages die verdienten Sieger zu küren.

Trotz des heurigen Schneemangels, waren die ersten beiden Contests der G-Tal Tour 2012 im Januar und Februar ein großer Erfolg und wir konnten die höchsten Teilnehmerzahlen der vergangenen Jahre verbuchen! Auffallend war, dass beim ersten Stopp am Verditz erstmals mehr Freeskier als Snowboarder den Funpark rockten. Aber kein Wunder, dass immer mehr Shredheads an der G-Tal Tour teilnehmen, gibt es doch jedes Mal eine Menge an Sachpreisen, die von den zahlreichen Sponsoren zur Verfügung gestellt werden. Der größte Ansporn dürfte wohl der sein, dass die Toursieger der jeweiligen Kategorien besondere Preise gewinnen! Bei den drei Contests konnte man nämlich Punkte sammeln, die dann zusammengezählt den Toursieger ergaben. So gewannen die Toursieger Snowboard bis 16 Jahre, Snowboard ab 16 Jahre und Snowboard Mädls jeweils ein neues Snowboard von Artec bzw. Icon! Zusätzlich bekommen die beiden Jungs noch ein Interview in einem online Extremsportportal und der Sieger Snowboard über 16 Jahre einen Reisegutschein im Wert von 300 €. Aber nicht nur die ersten drei Plätze bekommen Preise. Während des Contests gibt es immer wieder best-trick-Sessions, bei denen man gleich Goodies abräumen und sein Können zeigen kann. Man sieht – mitmachen lohnt sich! ;-)

G-Tal Tour Gerlitzen (c) Marlene Gurker

Leider konnten heuer beim Gerlitzen-Contests aufgrund des Schneemangels keine Kicker gesprungen werden, doch machten die neuen Jib-Obstacles extrem viel Spaß und es kamen sogar einige Mädls und zeigten beim Shredden, was in ihnen steckt. Ich kann nur sagen, ich hatte einen der lustigsten und besten Tage meiner Snowboard-Saison.

Der Schnee, der den ganzen Winter über gefehlt hat, sollte dann doch noch kommen – nämlich genau am Tag des letzten Tour-Stopps auf der Turrach mit 20-25 cm Neuschnee am Karsamstag. Einige verrückte Snowboarder und Freeskier „verirrten“ sich doch auf den Berg, um in Kärnten zu shredden. Nach einer kurzen, aber motivierten Session konnten endlich die großen Toursieger verkündet werden. Schade, dass keiner der favorisierten Freeskier anwesend war. Bei den Snowboardern waren die strahlenden und sehr verdienten Sieger Dominik Sobe (bis 16) und Konrad Sonne (über 16), von denen wir in den nächsten Jahren sicherlich auch außerhalb von Kärnten einiges hören werden.

Zum Schluss bleibt noch ein riesengroßes DANKE an unsere Sponsoren auszusprechen, die uns seit Jahren tatkräftig unterstützen: ARTEC, ARBOR, ELAN, ICON, RIPZONE, DESPERADOS, MOJO, HOVEN, G-LOVE, ROLLIN, BOARDSHOP.DE, SKULLCANDY, ELM, 7/9/13, AIRHOLE, GRENADE, RIDE FOR EARTH, BANGBANGBANDANA, LEVEL, CELSIUS, ROX, FUNSPORTING.DE, BOARDWALK-BERLIN.DE, YES, SP, CELTEK, VIVO, YUX, CREMÈ. Thanks – ohne euch wär die G-Tal Tour nicht möglich!

Und noch jemandem möchte ich hiermit Danke sagen: der Delirium Crew und besonders Patrick Rauter, denn ohne den persönlichen Einsatz von euch Jungs und eurer Motivation, etwas für die Jungend in Kärnten zu machen, würd‘s die Tour ja gar nicht geben. Jetzt heißt es sich vom Winter und der G-Tal Tour 2012 zu verabschieden und sich auf die G-Tal Tour 2013 zu freuen. Vielleicht schaut’s nächstes Jahr einmal vorbei - See you at the mountains!
(Autor: Marlene Gurker)

Anzeige
www.amazon.de

 

GD Star Rating
loading...
G-Tal Tour - Shredden in Kärnten, 4.8 out of 5 based on 4 ratings
Schlagworte: , , ,

Feedbacks zu G-Tal Tour - Shredden in Kärnten:

Abonniere unseren RSS Feed oder setze einen Trackback zu diesem Thema.

Schreibe ein Feedback!




* Alle gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben.